• Markte Winter
  • Slider Maerkte Maerchenwerkstatt
  • 9
  • 8
  • 7
  • 1

Herbstmarkt

6. bis 8. September 2019

herbstmarkt„Leben auf dem Lande“

Leben auf dem Lande – Der Herbstmarkt auf Gut Basthorst findet vom 6. bis 8. September 2019 jeweils von 11 bis 19 Uhr statt.

Das Kulturdenkmal Gut Basthorst öffnet wieder seine Tore für den beliebten Herbstmarkt „Leben auf dem Lande“. Über hundert Aussteller für Kunst, Handwerk und Antiquitäten, Garten und Freizeit, Mode und Schmuck, sowie Lodenbekleidung, Jagd- und Hundebedarf bieten dem Besucher ein abwechslungsreiches Angebot. Einige der Kunsthandwerker, darunter Schmiede, Floristen, Kunsttischler und Restauratoren, zeigen dem interessierten Besucher ihr Können vor Ort. „Mitzuerleben, wie Kunsthandwerk entsteht, verleiht unserem Markt eine ganz besondere Atmosphäre“, erzählt Christa Seibt, die seit Jahren die Aussteller auf Gut Basthorst betreut.

Die Kutschfahrt um das schöne, 800 Jahre alte Gut und durch die Basthorster Landschaft ist für viele Besucher ein ganz besonderes Erlebnis. Aber auch der Hamburger Schleppjagdverein mit seiner Foxhound-Meute stellt stets ein wunderschönes Motiv dar, das es nicht oft zu sehen gibt.

Im Zelt der Zeitschrift „Tina“ können bei einem Do-it-yourself-Workshop Kacheln gestaltet werden.

Die Initiative "Rette die Bienen" von Milana von Ruffin wird von der Hamburger Stiftung Kinderjahre durch eine Informations- und Mitmach-Aktion für Besucher unterstützt. Direkt neben dem bereits auf dem landwirtschaftlichen Betrieb von Gut Basthorst angelegten Blühstreifen wird an den drei Tagen des Herbstmarktes ein großes Insektenhotel errichtet. So entstehen verschiedene Nistmöglichkeiten für viele Bienenarten und Überwinterungsmöglichkeiten und geschützte Nistplätze für weitere Nützlinge.

Kinder können sich neben dem Ponyreiten, dem Karussell und dem Bungee-Trampolin auf viel Spaß und tolle Unterhaltung freuen. „In der Märchenwerkstatt wird es in diesem Jahr wieder kunterbunt, wir basteln, malen, schminken, stylen“, verrät Yvonne Petersen, die sich zusammen mit ihrem Team von AKIWA um die Betreuung der kleinen Marktbesucher kümmert.

In diesem Jahr wird es für die Kinder besonders kuschelig. Der Tierpark Sickte wird mit einem großen Streichelzoo während der ganzen Marktzeit vor Ort sein.

Außerdem bieten die Eisenbahnfreunde Schwarzenbek e.V. den kleinen Gästen eine Modeleisenbahn zum Mitfahren an.

Actionreich wird es dann bei der Dogfrisbee-Show am Samstag und Sonntag. Die „Fliegenden Akrobaten“ fangen die Scheiben aus jeder vorgegebenen Situation. Das Ganze wird zu einer musikalischen Choreografie zusammen gefasst.

Währenddessen haben die Eltern die Möglichkeit, in Ruhe über den Markt zu schlendern und die musikalische Unterhaltung zu genießen, die von Jazz- bis Blas- und Rockmusik eine klangvolle Abwechslung bietet. Nicht zuletzt gibt es zahlreiche Stände der Caterer und Wirte, die dazu einladen, die kulinarische Vielfalt zu genießen. Ob Prager Schinken, Wildspezialitäten, Käse, Fisch, Flammkuchen oder Crêpes - für Abwechslung und Qualität ist gesorgt.
Die rustikale Almhütte lädt zum gemütlichen Verweilen bei Kaffee und Kuchen ein und auch die hofeigene Gutswirtschaft „Zum Pferdestall“ bietet Spezialitäten aus der Region an und ist auch außerhalb des Marktes täglich ab 11.30 Uhr geöffnet (Telefon: 04159-810816).

Pastor Helge Adolphsen, ehemaliger Hauptpastor der St. Michaeliskirche Hamburg und die neue Basthorster Pastorin Caroline Boysen führen am Sonntag von 11 bis 12 Uhr im Park einen ländlichen Gottesdienst durch, der von Parforcehornbläsern begleitet wird.

Ein praktisches Angebot für den Besucher:

Am Samstag, den 7. September und Sonntag, den 8. September 2019 bringt der „Basthorster Herbstmarkt-Shuttle“ alle Interessierten vom Hamburger ZOB auf direktem Wege zum Herbstmarkt und auch wieder zurück. Eine einfache Fahrt kostet EUR 5,00

HINFAHRT
Hamburg Hbf. (ZOB) bis Gut Basthorst

Ab Hamburg 10:15, 12:15, 14:15, 16:15, 18:15


RÜCKFAHRT

Gut Basthorst bis Hamburg Hbf. (ZOB)

Ab Basthorst 11:05, 13:05, 15:05, 17:05, 19:05

Der Eintritt zum Herbstmarkt beträgt pro Person 6,00 €, Kinder unter 16 Jahren sind frei.